Deutsches Festnetz
phone 022 34 / 9449 525
Kostenlose Hotline
phone 0800 / 50 40 30 8

Treppenlift waehlen
Bis zu
38%
sparen!

Regionale Anbieter

Finden Sie mit uns passende regionale Treppenlift Anbieter

Regionale Anbieter spielen bei den Überlegungen sich einen Treppenlift anzuschaffen eine durchaus entscheidende Rolle. Erhalten Sie durch uns entsprechende Anbieter aus Ihrer Region, die Ihnen ein aussagekräftiges Angebot erstellen können.

Der regionale Vertrieb durch Treppenlift-Anbieter

Die unterschiedlichen Treppenlift-Modelle, ob es sich nun um einen reinen Sitz-Treppenlift, oder einen Lift für Rollstuhlfahrer im Sinne eines Rollstuhl-Plattformlifts, oder einer Rollstuhlhebebühne handelt, werden von zahlreichen bundesweit, und eben regional tätigen Unternehmen, angeboten. Wenn es um gleiche oder vergleichbare Liftsysteme geht, liegen die Vorteile für Sie als Kunden in der Regel beim regionalen Anbieter. Er kann durch wesentlich geringere Betriebskosten seines Unternehmens und wegen der insgesamt kleineren Firmenstruktur durchaus günstigere Preise ermöglichen. Im Falle einer Serviceleistung ist der regionale Anbieter „schnell zur Stelle“ und kann Abhilfe leisten.


Liftklassifizierungen

Sitz-Treppenlifte:
Diese Produktgruppe gibt es für gerade und kurvig verlaufende Treppen für den Innenbereich und den Außenbereich.

Rollstuhl-Plattformlifte:
Rollstuhl-Plattformlifte können problemlos entlang eines geraden oder auch kurvigen Treppenlaufs montiert werden, und sind ebenfalls sowohl für den Innenbereich als auch für den Außenbereich geeignet.

Rollstuhl-Hebebühnen:
Diese Systeme werden eingesetzt, um senkrechte Hindernisse zu überwinden. Hierbei spielt die Förderhöhe eine große Rolle im Hinblick auf die Kosten für solche Rollstuhl-Hebebühnen.

 

Der bundesweite Vertrieb durch Treppenlift-Anbieter

Anbieter, die bundesweit ihre Produkte vertreiben, sind häufig schon sehr lange im Vertrieb tätig und können so auf ein flächendeckendes Servicenetz zurückgreifen. In diesen Fällen sollte es dementsprechend auch kein Problem sein, zeitnah einen Mitarbeiter zu Ihnen zu schicken. Erfragen Sie bei Ihrem Beratungstermin bei Ihnen zu Hause von wo der Mitarbeiter kommt, und mit welchen Kosten zu rechnen ist.

Alle erwähnten Treppenliftmodelle werden durch Kostenträger bezuschusst, wenn eine Förderung durch eine Berechtigung vorliegt. Diese Berechtigung ist in der Regel individuell überprüft und dann entschieden worden. Hierbei kann zum Beispiel die Pflegeversicherung Ihr Ansprechpartner sein, um in einen Pflegegrad (ehemals Pflegestufe) eingestuft zu werden. Im Einstufungsfall würde ein Treppenlift dann seit 2015 mit einer Fördersumme von 4.000,00 Euro bezuschusst werden. Die gilt natürlich auch für gebrauchte Treppenlifte oder für solche, die, wenn es Sinn macht, gemietet werden können.

In allen Fällen ist es aber häufig eine „Bauchentscheidung“, ob Sie sich für einen regionalen Anbieter oder ein bundesweit aufgestelltes Unternehmen entscheiden.



  • Sparen Sie bis zu 38%
  • Anbieterunabhängig
  • Kostenlos & unverbindlich

 

 

Gefällt Ihnen unser Internetauftritt, dann bewerten Sie Ihn hier:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wertung 4.82/5 (284 Bewertungen)