Die Treppenlift Beratung: Gezielt verschiedene Liftmodelle vergleichen und in Ruhe entscheiden

Viele Interessenten fragen sich vor der Anschaffung eines Treppenlifts, ob es durch eine Treppenlift-Beratung, oder andere Möglichkeiten des professionellen Treppenlift-Vergleichs neutrale Richtlinien für den Kauf eines Lifts gibt. Hier eignet sich vor allem ein kostenloser Anbietervergleich, den Sie unverbindlich bei uns anfordern können.

Was für einen Treppenlift benötigen Sie?

  • Sparen Sie Zeit und Geld durch einen gezielten Angebotsvergleich
  • Anbieterunabhängig
  • 100% Kostenlos & Unverbindlich
Inhalt der Seite
  1. Wichtige Punkte, die Sie beachten sollte
  2. Lassen Sie sich Zeit für Ihre Entscheidung
  3. Beratungs-Checkliste zum Download
  4. Häufig gestellte Fragen
  5. Fazit

Was sie bei einer Treppenlift-Beratung beachten sollten:

  • Fragen Sie wo der Lift produziert wird
  • Ist eine Servicestation in der Nähe?
  • Nach der Treppenlift-Beratung sollten Sie die Angebotsdetails vergleichen!
  • Achten Sie bei einer Mietlösung auf die Vertragsbedingungen
  • Suchte der Berater einen schnellen Abschluss oder wurden Sie bedrängt?
  • Fragen Sie nach Rabatten und Skontomöglichkeiten
  • Machen Sie eine Probefahrt
  • Erörtern Sie die unterschiedlichen Treppenlift-Systeme mit entsprechenden Anbietern

Kaufen Sie Ihren Treppenlifter nur nach einer ausführlichen Beratung und lassen Sie sich nicht durch Vertragshändler bedrängen

Neben den baulichen Gegebenheiten, die für die Installation von Treppenliftern von großer Bedeutung sind, stellen die persönlichen Voraussetzungen der Person, für die ein Lift angeschafft werden soll, einen bedeutenden Faktor bei der Auswahl des richtigen Konzepts dar. Des Weiteren sollte im Vorfeld klar sein, welche Zusatzleistungen das Modell erbringen soll. Bei leichten Gehbehinderungen reicht ein Sitz-Treppenlifter mit einem Schienensystem, um weiterhin ein selbstbestimmtes Leben zu führen.
Treppenlift-Beratung Ehepaar vor PC
Ist die Behinderung stärker und der oder die Betroffene auf die Benutzung eines Rollstuhls angewiesen, muss in der Regel auf den Einbau eines Plattformlifts oder Rollstuhllift zurückgegriffen werden. Bei allen Varianten sind die baulichen Gegebenheiten vom jeweiligen Berater zu überprüfen. Sowohl die Bedienung als auch die Installation der unterschiedlichen Treppenlifter sollten in einem persönlichen Beratungstermin genau erklärt werden. Ein wichtiger Punkt sind ebenfalls die Treppenlift Kosten & Preise.
Wegen der Vielzahl von Anbietern und den unterschiedlichsten Produkten wie Hublift, Rollstuhllift und Co, ist es sehr hilfreich, über Treppenlift-Zentrum verschiedene und unabhängige Angebote anzufordern. Diese Anfrage ist für Sie selbstverständlich kostenlos und unverbindlich. Durch uns erhalten Sie auch regionale Anbieter für Treppenlifte. Hier können Sie kostenlos mehrere Angebote vergleichen.

Nutzen Sie unsere kostenlose Checkliste zur Grundlage bei Beratungsgesprächen:



  • Der klassische Sitz-Treppenlifter für eine Person mit geringen motorischen Einschränkungen
  • Der Plattform-Treppenlifte für Personen, die auf den Rollstuhl angewiesen sind
  • Die Produktgruppe der Hebebühnen für Rollstuhlfahrer und Personen mit Rollator zum Beispiel
  • Elektrisch oder manuell drehbare Sitzflächen bzw. Bauteile für Treppenlifte
  • Rollstuhl-Liftanlagen mit manuell oder elektrisch klappbarer Plattform
  • Fernbedienungen für nahezu alle Modelle als Standardausstattung

Häufige Fragen bei einer Treppenlift-Beratung

Ist die Vor-Ort-Beratung bei mir zu Hause sinnvoll?
Ja, unbedingt. In einem Beratungsgespräch bei Ihnen können alle techischen Möglichkeiten besprochen werden. Alle Ihre Fragen werden anschaulich anhand Ihrer Treppe besprochen und geklärt.
Sollte ich eine Probefahrt machen?
Es ist durchaus zu empfehlen eine Probefahrt bei einem Bestandskunden eines Fachbetriebs zu machen. Auf diese Weise können Sie direkt testen, wie Sie mit der Handhabung des Lifters zurecht kommen.
Gibt es Zuschüsse für einen Treppenlift?
Es git die unterschiedlichsten Förderprogramme der einzelnen Bundesländer - lassen Sie sich hierzu in einem Beratungsgespräch aufklären. Weiterhin kann ein Treppenlift durch die Pflegeversicherung mit 4.000 € bezuschusst werden. Ein Pflegegrad ist die Voraussetzung hierfür.
Besteht die Möglichkeit einen gebrauchten Treppenlift zu kaufen?
Dies ist immer abhängig von den bauseitigen Bedingungen bei Ihnen - es ist aber grundsätzlich möglich. Bei einer gerade verlaufenden Treppe kann ein Gebrauchtmodell leichter installiert werden, als bei einer kurvig verlaufenden Treppe. Hier muss die Fahrbahn zum Beispiel neu gefertigt werden, da keine Treppe der anderen im Detail gleicht. Lassen Sie sich hierzu gerne ausführlich beraten.

Bei der Treppenlift-Beratung spielt die persönliche Situation die wichtigste Rolle

Wenn aufgrund der gesundheitlichen Situation ein Rollstuhl in Frage kommen könnte, ist es vielleicht sinnvoll direkt einen Rollstuhl-Plattformlift zu erwerben, den man auch mit einem Sitz ausstatten kann. Während einer Treppenlift-Beratung sollten eventuell Angehörige oder Freunde des oder der Betroffenen mit anwesend sein. Es kann sehr hilfreich sein, wenn eine nicht direkt betroffene Person Fragen stellt, die einem selbst nicht eingefallen wären.
Bild einer Kenngotttreppe

Unser Fazit

Wenn ein Anbieter unmittelbar den Preis für eine Treppenliftanlage “aus dem Ärmel schüttelt“ kann man sich durchaus fragen, ob nicht durch geschicktes Vorgehen Preisnachlässe in Form von Rabatten und Skonto möglich sind. Das Einholen mehrerer Treppenlift-Angebote ermöglicht Ihnen einen genauen Preisvergleich. Bei einer Vor-Ort Treppenlift-Beratung sollte auch überlegt werden, ob nicht gegebenenfalls ein gebrauchter Treppenlift eine sinnvolle Lösung sein kann. Durch das Mieten oder Finanzieren der Treppenlifte kann man die finanzielle Belastung sicherlich reduzieren. Ein seriöser Anbieter lässt ihnen die nötige Zeit, um die Lösung zu überdenken, oder um andere Angebote mit in Ihre Überlegungen einzubeziehen, die sich durch eine kompetente Treppenlift-Beratung ergeben haben.
Nutzen Sie hierzu unseren kostenlose und unverbindlichen Vergleich mehrerer Angebote unterschiedlicher Fachbetriebe:
Mitarbeiterin am Telefon

Wünschen Sie eine Beratung?

Rufen Sie uns kostenlos an:

0800 / 50 40 30 8

oder nutzen Sie unseren Rückrufservice:

Rückruf anfordern

Anbieterunabhängig
100% Kostenlos
Unverbindlich
© Treppenlift-Zentrum.de