Deutsches Festnetz
phone 02234 / 9449 525
Kostenlose Hotline
phone 0800 / 50 40 30 8
Treppenlift-Zentrum - Treppenlifte vergleichen
Treppenlift-Zentrum Logo
Treppenlift mieten https://www.treppenlift-zentrum.de/images/treppenlift-beratung-ehepaar-vor-pc.jpg

Einen Treppenlift mieten: Kann das eine preiswerte Alternative sein?

Einen Treppenlift zu mieten, hängt von den Gründen ab, warum Sie einen Treppenlifter anschaffen möchten – oder müssen. Ob der Grund hierfür im Alter oder in einer Erkrankung bzw. in einem Unfall liegt, die Nutzungsdauer ist von großer Bedeutung für die entstehenden Kosten. Fordern Sie hier unabhängige und kostenlose Angebote an, um sich Sicherheit und einen Überblick zu verschaffen, inwieweit die Miete eines Treppenlifters eine Alternative sein kann.

 


  • Sparen Sie bis zu 38%
  • Anbieterunabhängig
  • Kostenlos & unverbindlich

 

 

Für viele Menschen kommt irgendwann die Zeit im Leben, in der sie eventuell nicht mehr in der Lage sind selbstständig Treppen zu steigen. Hier kann ein Treppenlifter sinnvolle Dienste leisten, um so nicht den Weg ins Pflegeheim antreten zu müssen.

 

Eine gute Beratung ist erforderlich und sinnvoll

Ein Lift ist eine lohnende Investition, wenn Sie oder ein Angehöriger Treppen nicht mehr ohne Hilfe bewältigen können. Doch nicht jeder kann oder will sich gleich einen Treppenlift kaufen. Eine Alternative ist es, einen Treppenlift preisgünstig zu mieten. Lassen Sie sich in einer ausführlichen Beratung neben den technischen Dingen auch die finanziellen Möglichkeiten aufzeigen.

Häufig taucht die Frage auf: "Lohnt es sich denn überhaupt einen Treppenlift zu mieten? Diese Frage ist nicht so leicht mit einem schlichten "Ja" oder "Nein" zu beantworten. Es kommt dabei auf die individuelle Situation an. Gerade dann, wenn eine Anlage nur auf begrenzte Dauer zum Einsatz kommen soll, kann es sehr sinnvoll sein einen Treppenlift zu mieten. Es ist dann sogar überlegenswert den Händler darauf anzusprechen, ob nicht auch ein gebrauchter Treppenlift gemietet werden kann. Auf jeden Fall sollten Sie in diesem Kontext auf eine seriöse Beratung achten. Berücksichtigen Sie zusätzlich, dass einige Anbieter einen gewissen Mindestmietzeitraum fordern.

Unabhängig davon, ob Sie nun einen Neukauf tätigen möchten oder einen Sitzlift bzw. Treppenlift nur über eine bestimmte Mietzeit benötigen, sollten Sie die Treppenlift-Anbieter vergleichen. Während dieser Phase können Sie verschiedene Serviceleistungen berücksichtigen. Außerdem ist ein Vergleich bei solch hohen Investitionen stets sinnvoll und hilft Ihnen dabei, bares Geld zu sparen. Treppenlift-Zentrum hilft Ihnen, passende Treppenlifte zur Miete zu finden.

Was kostet ein Treppenlift zur Miete? Preise und Kosten im Überblick

Die Preise und Kosten für einen Treppenlift hängen nicht nur von dessen Qualität, sondern auch von den baulichen Gegebenheiten ab. Kurvige Treppen beispielsweise verursachen viel höhere Kosten als ein Treppenlift bei einem geraden Treppenverlauf. Außerdem sollten Sie die Anzahl der Etagen bedenken, die überbrückt werden sollen. Auch bei der Miete ist mit einem großen Betrag zu rechnen. Neben möglichen Anzahlungen aufgrund individuell gefertigter Fahrbahnen sind die monatlichen Belastungen über mehrere Jahre nicht unerheblich und von daher eher für kurze Zeitdauer sinnvoll. Andernfalls entstehen auf Dauer höherer Mietzahlungen. Daher ist das Vergleichen der Angebote unerlässlich. Mit welchen Preisen und Kosten Sie rechnen sollten, zeigen wir an unserem Preisbeispiel für einen geraden Treppenlift.

 

Preisbeispiel - Zu diesen Preisen können Sie einen geraden Treppenlift mieten:

Sitz-Lifter mieten Neuanlage
Fahrbahn, gerade Schiene 1.300,00 €
Sitz mit Antrieb 2.100,00 €
Individuelle Farben und Sitzpolster inkl.
Elektrischer Drehsitz mit Sicherheitsgurt inkl.
Fernbedienungen inkl.
Montagekosten 450,00 €
Treppenliftpreis 3.850,00 €
Mögliches Mietmodell von diesem Preisbeispiel:
Ausgangspreis 3.850,00 €
Einmalige Sonderzahlung 2.200,00 €
24 monatliche Mietraten je 95,00 €

 

Hinweis: Insofern Sie den Höchstzuschuss der Pflegeversicherung erhalten, entstünden Ihnen bei einem Kauf einer Treppenlifters keine Kosten, da die Gesamtkosten durch den Zuschuss in Höhe von 4000,- € abgedeckt sind. Welche Situation bei Ihnen vorliegt, müssen Sie jedoch im Vorfeld mit Ihrer Pflegekasse besprechen.

 

Preisbeispiel - Zu diesen Preisen können Sie einen kurvig verlaufenden Treppenlift mieten:

Sitz-Lifter mieten Neuanlage Gebraucht
Fahrbahn, individuell und neu gefertigt 4.850,00 € 4.850,00 €
Sitz mit Antrieb 3.650,00 € 2.350,00 €
Individuelle Farben und Sitzpolster inkl. nicht möglich
Elektrischer Drehsitz mit Sicherheitsgurt inkl. inkl.
Fernbedienungen inkl. inkl.
Montagekosten 850,00 € 850,00 €
Treppenliftpreis 9.350,00 € 8.050,00 €
Abzgl. Krankenkassen-Höchstzuschuss -4.000,00 € -4.000,00 €
Gesamtpreis 5.350,00 € 4.050,00 €
Mögliche Mietvariante:    
Ausgangspreis 5.350,00 € 4.050,00 €
Einmalige Sonderzahlung 2.700,00 € 2.000,00 €
24 monatliche Mietraten je 130,00 € je 125,00 €

 


  • Sparen Sie bis zu 38%
  • Anbieterunabhängig
  • Kostenlos & unverbindlich

 

Einen Treppenlift mieten - und das zu einem völlig bezahlbaren Preis

Treppenlift-Beratung Ehepaar vor PCWenn Sie sich entschieden haben oder es absehbar ist, dass Sie einen Treppenlift mieten werden, da der Mietpreis am attraktivsten ist, sollten Sie verschiedene Angebote begutachten. Wie beim Kauf gilt auch bei der Miete: Die Treppenlift-Preise hängen vor allem von der Treppenliftart, deren Qualität und dem Anbieter ab. Bevor Sie einen Treppenlifter mieten, gilt es auszurechnen, ob nicht eine andere Variante doch günstiger ist und weniger Kosten verursacht. Der Neukauf lohnt sich vor allem dann, wenn der Sitzlift bzw. Treppenlift über mehrere Etagen führen soll und Sie ihn dauerhaft benötigen. Beachten Sie außerdem, dass auch beim Mieten bei vielen Anbietern eine gesonderte Einmalzahlung nötig ist.

Vergleichen Sie hierbei die monatlichen Kosten und eine eventuell vereinbarte Anzahlungssumme. Beziehen Sie unbedingt auch eventuelle Kosten für Wartung und Instandhaltung des Lifts sowie andere Serviceleistungen mit in Ihre Rechnung ein, wenn beim Mieten eines Lifters solche Leistungen nicht Bestandteil des Vertrags sind. Im Idealfall sind diese im Mietpreis enthalten. Finden Sie bei uns Ihren Treppenlift zum Mieten und seien Sie sich sicher, dass dies dann eine Lösung ist, die einen angemessenen Preis hat.

 

 

  • Informieren Sie sich über die Mietvertrags-Modalitäten:

  • Achten Sie auf bindende Laufzeiten. Sie sollten den Lift vorzeitig "ablösen" können
  • Passen die monatlichen Kosten in Ihr kalkuliertes Budget?
  • Sind Wartungen und/oder Instandhaltungskosten sowie weitere Serviceleistungen vom Anbieter in der Mietzahlung mit eingerechnet worden?
  • Sind Sonderzahlungen beim Treppenlift-mieten eine Voraussetzung, oder können die Kosten mit umgelegt werden?
  • Vergleichen Sie den Zinssatz, damit Sie nicht unnötig zu viel bezahlen

 


  • Sparen Sie bis zu 38%
  • Anbieterunabhängig
  • Kostenlos & unverbindlich

 

 

Wer einen Treppenlifter mieten möchte, sollte mehrere Angebote vergleichen

Bei der Überlegung einen Treppenlifter mieten zu wollen, sollten Sie sich unbedingt mehrere Angebote von unterschiedlichen Anbietern einholen. Im Idealfall stimmt die Mietzeit bei allen Angeboten überein. Dies erhöht die Vergleichbarkeit. Wir helfen Ihnen bei der Suche nach der richtigen Firma für Ihre bauseitige Wohnsituation. Kontaktieren Sie uns und wir kümmern uns um Ihr Anliegen.

 

  • Die Vorteile, wenn Sie einen Treppenlifter mieten:

  • Es ist nur eine geringe, einmalige Sonderzahlung/Gestellungspauschale nötig
  • Es entstehen nur sehr niedrige monatliche Mietkosten
  • Sie bestimmen mit Ihrem Berater die Mietdauer
  • Wartungskosten können und sollten über die Laufzeit miteingerechnet werden
  • Die Anlage wird üblicherweise kostenlos demontiert und nicht separat in Rechnung gestellt

 

 

Sie können viel Geld sparen, wenn Sie einen Treppenlifter mieten

Es ist von großer Bedeutung, welches Produkt vom Berater empfohlen wird und was diese Anlage dann kosten soll. Bei Umbaumaßnahmen kommen schnell einmal mehrere tausend Euro zusammen, um die Wohnumgebung alters- oder behindertengerecht umzugestalten. Hierbei einige Euro zu sparen kann dann anderen Planungen zugutekommen. Einen Treppenlifter mieten können ist ein schönes Angebot, sollte aber gut durchgerechnet werden, um die Wirtschaftlichkeit zu überprüfen. Viel hängt nämlich von der Mietdauer ab! Individuelle Angebote der Anbieter beinhalten die unterschiedlichsten Modalitäten. So kann eine lange Laufzeit die tatsächlichen Treppenlift-Kosten anders abbilden, als sie in Wirklichkeit sind. Außerdem sollten Sie mögliche Zuschüsse der Pflegekasse berücksichtigen. Einen Treppenlifter mieten muss also nicht immer die beste Lösung sein. Lassen Sie sich mit unserer Hilfe Angebote von Firmen präsentieren und entscheiden Sie dann welches Angebot für Sie in Frage kommt.

 


  • Sparen Sie bis zu 38%
  • Anbieterunabhängig
  • Kostenlos & unverbindlich

 

 

  • Die verschiedenen Modellgruppen:

  • Der klassische Sitz-Treppenlift in gerader Ausführung gilt als einfachstes Modell, um einen Treppenlifter mieten zu können
  • Der klassische Kurvenlift - hierbei muss die Fahrbahn individuell gefertigt werden
  • Der gerade und kurvig verlaufende Rollstuhlplattformlift als optimale Lösung für Rollstuhlfahrer
  • Die Hebebühne bis 1,3 Meter Förderhöhe als Alleskönner, da auch Mütter zum Beispiel mit Kinderwagen Treppenläufe überbrücken können
  • Die Hebebühne ab 1,3 Meter Förderhöhe (bis üblicherweise 3m) als Speziallösung als Alternative zum klassischen Aufzug

 

 

Lassen Sie uns zusammenfassen:

Viele ältere Menschen brauchen im Alter eine große Planungssicherheit, um den Alltag in Sicherheit genießen zu können. Hierbei spielt natürlich die finanzielle Unabhängigkeit eine ganz große Rolle. Ausgaben, mit denen niemand gerechnet hat, kommen auf einen zu und müssen in der Regel selbst gestemmt werden. Viele Kleinigkeiten, die man früher selber erledigen konnte, müssen heute in die Hände Dritter gelegt werden.
Schön, wenn es dann möglich ist, bei größeren Ausgaben finanziell flexibel bleiben zu können. Es gibt zahlreiche Konzepte, die sich mit der Mobilität im Alter beschäftigen, um es jedem zu ermöglichen in seinen gewohnten, eigenen vier Wänden wohnen bleiben zu können. Wenn dann zum Beispiel eine Treppe zum Hindernis wird und in ein Wohnkonzept eingebunden werden soll, kann es eine große finanzielle Erleichterung sein einen Treppenlifter zu mieten.

 

Häufig gestellte Fragen zum Thema “Treppenlift mieten”

Gibt es Zuschüsse und Leistungen von der Pflegeversicherung, auch wenn ich einen Treppenlift mieten möchte?

Ja und eigentlich in jedem Fall. All´ diejenigen, die einem Pflegegrad (ehemals Pflegestufe) zugeordnet sind, können einen Zuschuss von der Pflegekasse erhalten. Voraussetzung hierfür ist, dass Sie bauliche Maßnahmen zur Wohnumfeldverbesserung vornehmen, die die Lebenssituation verbessern. Dies ist ebenfalls der Fall, wenn dadurch die Pflege des Patienten überhaupt erst ermöglicht wird. Wenn Sie einen Treppenlift mieten oder kaufen, dann sollten Sie sich im Vorfeld bei Ihrer Krankenkasse über eventuelle Zuschüsse kundig machen. Die genaue Regelung wird Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch erläutert, da dies auch von Ihrer persönlichen Situation abhängig ist. Von einer verbleibenden Eigenleistung bei Kurventreppenliften ist in der Regel auszugehen, da die Preise hierfür über der Obergrenze der Förderung liegt. Aus diesem Grund ist der Treppenverlauf besonders wichtig zu berücksichtigen. Weitere Möglichkeiten Zuschüsse zu erhalten, bzw. eine vollständige Kostenübernahme zu beantragen erhalten Sie HIER.

Wie hoch ist der Zinssatz der monatlichen Ratenzahlung?

Lassen Sie sich erläutern wie hoch der Kostenanteil der Zinsen ist und vergleichen Sie diese gegebenenfalls.

Sind Unterbrechungen oder vorzeitige Rückzahlungen möglich?

Manchmal zeigt sich erst im Laufe der Mietzeit, ob dies das richtige Modell für Sie ist. Nach einem Unfall, infolgedessen Sie zunächst nicht laufen konnten, ist das Fortschreiten des Gesundheitszustandes eine wichtige Größe, die Sie im Auge behalten sollten. Sollte dieser nur sehr langsam fortschreiten, sollten Sie die Mietzeit anpassen. Wissen Sie dagegen, dass Sie diese Hilfe zum Überbrücken verschiedener Etagen nur eine kurze Zeit benötigen, sollten Sie Anbieter mit einem kurzen Mindestmietzeitraum bevorzugen. Diese erheben jedoch oft einen höheren Mietpreis.

Es kann eventuell nicht ganz unwesentlich sein, ob Sie vorzeitig den gemieteten Treppenlift bezahlen können. Wenn Sie zum Beispiel feststellen, dass Sie die Anlage noch Jahre benötigen, wäre eine fortlaufende Mietverpflichtung ein Fass ohne Boden.

Ist die Höhe der Sonderzahlung bindend vorgegeben oder frei bestimmbar?

Um finanziell flexibel zu bleiben, wäre es natürlich wünschenswert, wenn Sie Sonderzahlungen frei wählen könnten.

Welcher Gesamtbetrag kommt bei der Addition von Sonderzahlung und Summe der Ratenzahlungen zustande?

Achten Sie darauf, dass die Summe der Einzelbeträge nicht ins Astronomische steigt, denn sonst haben Sie zwar eine monatliche Mietrate, die aber in der Summe zu einem völlig überhöhten Liftpreis führt. Möglicherweise lohnen sich auch ein Kauf und eine Einmalzahlung.

Ist die Höhe der Montagekosten im Vergleich der Anbieter angemessen?

Dies kann der Fall sein, wenn der Anbieter zum Beispiel Wartungskosten in sein Angebot mit einbezieht. Sogenannte All-inclusive-Angebote können in der Summe sehr viel günstiger sein, als die derjenigen, die Ihnen jedes Mal eine Rechnung schreiben, wenn ein Servicefall eintritt.

Beeinflussen die verschiedenen Typen und Modelle den Preis für einen Treppenlift zur Miete?

Bild einer Holztreppe

Allerdings! Der Preis wird auch beim Mieten eines Treppenlifts durch den Typ (gerade oder kurvig), das Modell und die Ausstattung bestimmt. Wer einen Treppenlifter mieten möchte, muss bei seiner Auswahl außerdem auf den Qualitätszustand und die beim Mieten üblichen Vertragsmodalitäten achten. Zunächst ist jedoch der passende Lift zu bestimmen. Ein Treppenlift kann für den Innen- und Außenbereich gemietet werden. Es sind je nach Bewegungseinschränkung und persönlichem Bedarf Treppensitzlifte für gerade und kurvige Treppen, Treppenplattformlifte sowie Rollstuhl-Hebebühnen verfügbar. Ein Treppensitzlift besteht aus einer festen oder beweglichen Sitzfläche.

Außerdem sind zum Transport ein Sicherheitsgurt, Armlehnen und eine Fußstütze vorhanden. Für schmale Treppen kann alternativ ein Treppenstehlift mit Haltegriffen verwendet werden. Für die Fortbewegung mit einem Rollstuhl von Etage zu Etage sorgt ein Plattformlift. Der Rollstuhl wird dabei vorne und hinten durch Schranken gesichert. Eine Rollstuhl-Hebebühne dient einer senkrechten Beförderung von Rollstühlen mittels Akkubetrieb und manueller Steuerung. Prinzipiell kann man alle diese Modelle mieten.

Gerne ermitteln wir für Sie kostenlos und unverbindlich geeignete Fachbetriebe, die einen Treppenlift zur Miete preiswert anbieten!


  • Sparen Sie bis zu 38%
  • Anbieterunabhängig
  • Kostenlos & unverbindlich

 

Gefällt Ihnen unser Internetauftritt, dann bewerten Sie Ihn hier:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wertung 4.75/5 (565 Bewertungen)

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen