Kostenlose Hotline
phone 0800 / 50 40 30 8
Treppenlift-Zentrum - Treppenlifte vergleichen
Treppenlift-Zentrum Logo
Treppenlift Frankfurt https://www.treppenlift-zentrum.de/images/karten/stadt/treppenlift-frankfurt.jpg

Kurze Distanzen für Treppenlift-Anbieter reduzieren den Liftpreis in Frankfurt

Es gibt viele verschiedene Treppenlift-Firmen, die im Großraum Frankfurt geeignete Anlagen vertreiben. Vergleichen Sie hier kostenlos mehrere Fachbetriebe, um anschließend die Preise zu vergleichen. Auf diese Weise sind Sie nicht zwingend auf große Anbieter wie Lifta oder ThyssenKrupp angewiesen.


  • Sparen Sie bis zu 38%
  • Anbieterunabhängig
  • Kostenlos & unverbindlich

 

Falls Sie nun Anbieter für einen Treppenlift in Frankfurt suchen, können Sie dies auf lokale Anbieter begrenzen, oder bundesweit nach Firmen suchen. Hierbei ist es durchaus wichtig, dass Sie Wert auf einen Beratungstermin bei Ihnen vor Ort legen. Treppenlift-Zentrum ermittelt für Sie geeignete und auch günstige Anbieter. Diese beraten Sie hinsichtlich der Frage, welche Modelle für Ihren Anwendungsfall besonders gut geeignet sind. Dabei wird zum Beispiel die Frage geklärt, ob Sie einen Stehlift, Rollstuhllift, Hublift oder Sitzlift benötigen, geklärt.
In einem engeren Treppenhaus kann der Einbau eines hochklappbaren Sitzliftes beispielsweise ein echter Vorteil sein. Kurzum, Sie sind nicht zwingend auf große, überregionale Anbieter wie zum Beispiel Lifta angewiesen.

 

In den eigenen vier Wänden unabhängig durch einen Treppenlift bleiben

Karte für einen Treppenlift in FrankfurtIn immer mehr privaten Haushalten finden Sitz-Treppenlifte oder Rollstuhl-Lifte ihren Einsatz. Es gibt glücklicherweise zahlreiche Anbieter, die auch gebrauchte Treppenlifte, oder solche auch als Miet-Treppenlifte anbieten. Auf diese Weise können Betroffene in Ihrem privaten Wohnumfeld bleiben, und sind nicht gezwungen einen Umzug in Kauf zu nehmen.

Schon frühzeitig für Barrierefreiheit zu sorgen muss die Aufgabe darstellen. Ein Treppenlift für Rollstuhlfahrer ist technisch viel aufwendiger, als ein reiner Sitz-Treppenlift. Ansonsten unterscheidet man im Wesentlichen die Bauart der Treppe. Verläuft sie gerade, oder sind Kurven und Absätze als erschwerende Hindernisse vorhanden? Letzteres macht das Anfertigen und Montieren der Schienen schwieriger. Auch für kurvige Treppen gibt es entsprechende Lifte.

Je nach Art der Treppe und des Lifts liegen die Treppenlift-Kosten bei einigen Tausend Euro. Dann ist es ausgesprochen hilfreich, wenn potenzielle Kostenträger wie die Pflegeversicherung keinen Unterschied macht, ob Sie in Frankfurt, Hamburg oder München einen Treppenlift brauchen.

 

 

Treppenlifte gehören in Frankfurt zum Konzept "Barrierefreiheit"

Bis vor Kurzem wurde den Themen Barrierefreiheit und Treppenlift zu wenig Bedeutsamkeit beigemessen. Leuten mit körperlichen Einschränkungen, insbesondere Rollstuhlfahrern, fällt es keineswegs leicht, am alltäglichen Leben teilzunehmen. Vielerorts lauern Stolperfallen, die die Mobilität einschränken. Frankfurt z. B. verändert sein Stadtbild durch immer mehr barrierefreie Zugänge von öffentlichen Bauten mittels Treppenliften und weiteren Hilfsmitteln wie Rollstuhl-Plattformliften und Rollstuhl-Hebebühnen.



 

  • Für Frankfurt gilt: Mit Treppenlift-Zentrum ist die Liftsuche kinderleicht:

  • Ortsnahe Anbieter
  • Geringere Kosten bei Wartungen, eventuellen Reparaturen und weiteren Serviceleistungen, aufgrund kurzer Wege
  • Anbieter mit engem Referenzkundennetz für Besichtigungen einer eingebauten Treppenliftanlage
  • Liftmodelle für den Einsatz im Innen- und Außenbereich
  • Qualitative und technisch ausgereifte Treppenlift Modelle in Frankfurt und Umgebung

 

 

Ein Treppenlift in Frankfurt garantiert Mobilität und Selbständigkeit

Bild einer Holztreppe

Behindertengerecht zu Veranstaltungen zu kommen ist eine Vision für Stadtplaner und Betroffene. Da immer noch sehr häufig die Zugänge von Gebäuden nur über etliche Stufen zu erreichen sind, fühlen sich viele Leute ausgeschlossen. Sogar Gaststätten, Bars und Clubs gehen zu oft noch nicht auf die Bedürfnisse von Leuten mit beschränkter Gehfähigkeit ein. Aus diesen Gründen müssen Städteplaner und Architekten Treppenlifte und weitere Hilfsmittel wie Rollstuhl-Plattformliften und Rollstuhl-Hebebühnen in das Ortsbild einbeziehen und die Mobilität erhöhen.

Nur die Gemeinschaftsarbeit von Verantwortlichen und Vertretern von Behindertenverbänden kann in Frankfurt Treppenlifte und andere Hilfsmittel in den Alltag integrieren. Treppenlift-Zentrum arbeitet mit Anbietern im Raum Frankfurt zusammen und ermöglicht so Lösungskonzepte.

 

Interessante Fragen rund um das Thema Treppenlift Frankfurt:

Im Folgenden beantworten wir wichtige Fragen, die im Zusammenhang mit Treppenlift in Frankfurt gestellt werden.

Wieviel kostet ein Treppenlift?

Die Kosten eines Treppenlifts lassen sich nicht pauschal beziffern. Der Preis hängt von den örtlichen Begebenheiten ab. Folgende Fragestellung beeinflusst die Kosten erheblich: Können die Schienen gerade verlaufen oder sollen sie einem kurvigen Treppenverlauf folgen? Auch die Art des Treppenlifts (Hublift, Stehlift, Sitzlift oder Rollstuhllift) sind entscheidend für den Preis. Ihnen stehen verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Wo kann man einen Treppenlift in Frankfurt am Main mieten?

Viele Anbieter ermöglichen Ihnen auch, einen Treppenlift zu mieten, anstatt zu kaufen. Unser Vergleich hilft Ihnen weiter.

Wo finde ich in Frankfurt am Main einen gebrauchten Treppenlift?

Mithilfe unseres Vergleiches können Sie auch Anbieter finden, die gebrauchte Treppenlifte verkaufen.

Wer baut im Raum Frankfurt am Main Treppenlifte ein?

Am besten lassen Sie den Lift direkt vom Anbieter in Ihrem Treppenhaus montieren. Dieser kennt sein System am besten. Aus Kostengründen sollten Sie den Einbau des Liftes nicht von einem externen Handwerker vornehmen lassen, sofern Sie sich dafür entscheiden, Ihren Treppenlift bei einem großen Anbieter wie Lifta zu beziehen. Es kann schnell zur Beschädigung des Liftes oder der Fahrbahn kommen. Regionale Firmen können oft mit einem besonderen Service aufwarten.

Treppenlifte im Test – Mieten oder neu/gebraucht kaufen?

Die Frage, ob Sie einen Treppenlift besser mieten, neu oder gebraucht kaufen, lässt sich ebenfalls nicht pauschal beantworten. Sie hängt wieder vom Einzelfall ab. Während Sie bei einem kurzzeitigen Gebrauch (zum Beispiel nach einem Unfall) von der Miete eines Treppenlifts profitieren können, sollten Sie bei dauerhaftem Gebrauch über einen Kauf nachdenken. Hierbei ist die Form der Treppe wieder entscheidend. Kurvige Treppen oder Treppenabsätze stellen Hindernisse mit individuellen Abmessungen dar. Ein gebrauchter Treppenlift wird sehr wahrscheinlich diesen Gegebenheiten nicht gerecht werden.

Gibt es unabhängige Treppenlift-Tests?

Unabhängige Tests zu finden ist schwer. Mit unserem Vergleich unterstützen wir Sie bei der Auswahl des richtigen Treppenliftanbieters. Wir raten Ihnen außerdem dazu, mehrere Angebote einzuholen.

Wird ein Treppenlift von der Krankenkasse bezahlt?

Sobald der Pflegegrad 1 vorliegt, bezuschusst die Krankenkasse den Treppenlift mit bis zu 4.000 Euro.

 


  • Sparen Sie bis zu 38%
  • Anbieterunabhängig
  • Kostenlos & unverbindlich

 

Gefällt Ihnen unser Internetauftritt, dann bewerten Sie Ihn hier:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wertung 4.7/5 (401 Bewertungen)

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen