Deutsches Festnetz
phone 022 34 / 9449 525
Kostenlose Hotline
phone 0800 / 50 40 30 8
 

Deckenlift für Rollstuhlfahrer

https://www.treppenlift-zentrum.de/images/artikel-top.png

Wenn es an Platz mangelt: Der Rollstuhl-Deckenlift als gelungene Alternative zum Rollstuhl-Plattformlift

Im Rollstuhl gestaltet sich das alltägliche Leben etwas anders, als wenn man mit zwei gesunden Beinen den Alltag beschreiten kann. Herausforderungen und Schwierigkeiten wie das Überwinden von Treppenstufen, um von eine auf die andere Etage zu kommen, ist nur ein Beispiel, wie sich das Leben von Menschen im Rollstuhl anders gestaltet.

Treppenlift-Zentrum

Im Zeitalter der Technik

Doch die moderne Technik unserer Zeit hat Abhilfen entwickelt, die das Überwinden von Stufen und Etagen auch für Rollstuhlfahrer angenehmer, komfortabler, stressfreier und vor allem energiesparender gestaltet. Verschiedene Arten und Varianten von Sitz- wie Plattformliften sind typische Lösungen, mit deren Hilfe Menschen mit Geh- und Laufschwächen bequem von einer in die andere Etage wechseln können. Doch jene Konstruktionen benötigen ein gewisses Mass an Platz, um installiert werden zu können. Gerade in Mehrfamilienhäusern mangelt es aber leider an gerade diesem.

Oft sind die Treppenhäuser sehr eng. Sicherheitsvorschriften, Feuer- und Brandchautzbetimmungen sprechen daher oft gegen die Installation von Rollstuhl-Plattformliften. Fluchtwege werden versperrt oder beeinträchtigt - so lautet ein oft vorgebrachtes Argument. Was also tun, damit sowohl die Sicherheit beim Brand für alle gewährleistet ist und im normalen Alltag der Rollstuhlfahrer ohne grössere Anstrengungen in seine Wohnung, wie ins Freie kann?



 

Der Deckenlift - die Alternative, wenn es mal eng wird

Rollstuhl Deckenlifte sind speziell entwickelte Hängelifte, die Menschen mit körperlichen Beinträchtigungen, Laufschwierigkeiten und ähnlichen Problemen dabei unterstützten ihren Alltag angenehmer und sorgenfreier zu gestalten.
Sie funktionieren über eine Rollstuhlaufhängung, die an der Decke montiert wird, verfügen über keine Plattform oder Seitenwandschiene und kommen vornehmlich dort zum Einsatz, wo Treppenhäuser sehr eng gehalten sind und die gesetzlich vorgeschriebene Fluchtwegbreite nicht eingehalten werden kann.
Durch die Deckenmontage wird der Fluchtweg nicht unmittelbar beeinträchtigt, bzw. versperrt. Auch bei eher kurvigen Treppen bietet sich ein Deckliften eher an, als die typischen Schienenlifte, wie Sitz- und Plattformlifte.

Vorteile von Rollstuhl-Deckenliften:

  • individuelle wie passgenaue Montage für jeden Treppentyp
  • hervorragend geeignet bei engen wie verwinkelten Treppen
  • keine Beeinträchtigung von Fluchtwegen
  • als Innen-, Aussen- und Kombinationslift erhältlich
  • Trepennverengung ade

Flexibilität garantiert

Rollstuhl vor einer TreppeDeckenlifte stehen den typischen Platt- und Sitzliften in ihren Eigenschaften in nichts nach. Sie bieten den gleichen Komfort und die selbe Sicherheit wie die Schienenlifte. Sie sind als Innen- wie Aussenlift als auch in Kombination beider erhältlich. Ihr Einsatz ist multifunktional. Sowohl bei freitragenden Treppen wie Wendel- und engen Treppen kommen sie zum Einsatz.

Je nach Model sind die Deckenlifte mit unterschiedlichen und speziellen Polsterungen ausgestattet. Das bietet einen ungemeinen Komfort für jeden Nutzer. Denn das ist es doch schließlich, worauf es ankommt? Sie sollen das Leben der beeinträchtigenden Personen angenehmer und komfortabler gestalten.

Decklifte lassen sich an die jeweiligen Rollstuhlmodelle anpassen und werden mit Universaladaptionen geliefert. Deckenlifte können grundsätzlich von mehreren Personen genutzt werden. Dazu sind lediglich kleine Um- bzw. Einstellungen notwendig. Die meisten Modelle kommen mit einer Fernbedienung, sodass sowohl Eigen- wie Fremdbedienung möglich sind.
Die meisten Varianten sind sogar so konzipiert, dass sie ganz ohne fremde Hilfe gesteuert, bedient und genutzt werden können. Dies hängt natürlich immer mit der jeweilige körperliche Konstitution des behinderten Menschen zusammen. Doch grundsätzlich sind die Anlagen der Deckenlifte für die Eigen- und Selbstversorgung geeignet. Sie sind kippsicher und der Lift fixiert den Rollstuhl. Hier fährt man hundert Prozent sicher in die nächste Etage.

 


  • Sparen Sie bis zu 38%
  • Anbieterunabhängig
  • Kostenlos & unverbindlich

 

Gefällt Ihnen unser Internetauftritt, dann bewerten Sie Ihn hier:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wertung 3.98/5 (56 Bewertungen)