Deutsches Festnetz
phone 022 34 / 9449 525
Kostenlose Hotline
phone 0800 / 50 40 30 8

Treppenlift waehlen
Bis zu
38%
sparen!

Plattformlifte

https://www.treppenlift-zentrum.de/images/artikel-top.png

Dank ihrer Bauweise sind Plattformlifte wahre Platzwunder

Auf Grund ständiger Neuerungen sind Plattformlifte immer besser an ihre Einsatzbestimmungen angepasst. Selbst wenn ein Treppenlauf als sehr schmal gilt, gibt es Modelle mit denen solche Hindernisse überwunden werden können. Lassen Sie sich mit unserer Hilfe von unterschiedlichen Firmen deren Produkte anbieten und vergleichen Sie auf diese Weise die Kosten.

Treppenlift-Zentrum

 

  • Plattformlifte im Überblick

  • Gerade Anlagen sind erheblich günstiger als Kurvenplattformlifte
  • Ganz wichtig ist die Größe der zu befahrenden Plattformfläche
  • Der Plattformboden sollte voll automatisch anklappbar sein
  • An den begrenzenden Bügeln sollte man sich festhalten können
  • Achten Sie bei den Anbietern für Plattformlifte auf besten Service
  • Insgesamt ist es sehr wichtig, dass Sie sich ausführlich beraten lassen, um eine optimale Lösung zu finden

 

 

Erhalten Sie mehrere Angebote marktgeprüfter Anbieter:



 

Welches System passt bei mir am besten?

PlattformlifteBei einigen Produkten besteht dank der Bauweise oft die Möglichkeit eine ausreichend große Plattform zu integrieren, um es Rollstuhlfahrern zu ermöglichen mitsamt ihres Rollstuhls ansonsten unüberwindbare Hindernisse zu bewältigen. So gibt es sogar Liftsysteme, die an der Decke montiert werden, bei denen ein Rollstuhl direkt "eingeklinkt wird", um auf eine platzraubende Fahrbahnkonstruktion auf den Treppenstufen zu verzichten. Plattformlifte, die an einer Fahrbahn entlang geführt werden sind aber häufig geeignet und etwas kostengünstiger.

Plattformlifte können auch senkrecht geführt sein

Grundsätzlich kann man zwei unterschiedliche Arten Plattformlifte unterscheiden. Einerseits gibt es Anlagentypen für Treppenläufe, wobei es nicht von Bedeutung ist, ob ein Treppenlauf gerade oder kurvig verläuft. Andererseits gibt es Modelle, die ausschließlich senkrecht Hindernisse zu überbrücken helfen. Hierbei kann man dann noch zwischen den Anlagentypen unterscheiden, die bis zu einer Förderhöhe von 3 Metern zugelassen sind und die, die sogar über mehrere Etagen führen können. Solche Plattformlifte sind dann meist eingehaust und sind nach der sogenannten Maschinenrichtlinie konzipiert. Dies bedeutet in diesem Fall, dass es sich hierbei um eine aufzugähnliche Produktgruppe mit jedoch wesentlichen Unterschieden zum großen Bruder dem Aufzug handelt.

Herkömmliche Treppenlifte und Plattformlifte werden gleichermaßen bezuschusst

Es besteht grundsätzlich kein Unterschied für einen Kostenträger, ob er einfachere Treppenlifte oder Plattformlifte bezuschusst. Allein die Notwendigkeit für den Nutzer ist ausschlaggebend. Die Höhe eines Zuschusses hängt einzig und alleine von dem ab, der den Zuschuss beisteuert. Wenn Sie in einen Pflegegrad (ehemals Pflegestufe) eingestuft sind erhalten Sie von Ihrer zuständigen Pflegeversicherung einen Zuschuss in Höhe von bis zu 4.000,00 Euro. Für andere Kostenträger gilt in der Regel die Einzelfallsituation. Es wird immer individuell überprüft inwieweit ein Anspruch auf eine Förderung besteht und dann in einer Einzelfallentscheidung darüber befunden. Lassen Sie sich in jedem Fall ausführlich beraten, wenn Sie sich über Plattformlifte informieren. Unsere Berater helfen Ihnen gerne.

 


  • Sparen Sie bis zu 38%
  • Anbieterunabhängig
  • Kostenlos & unverbindlich

 

Gefällt Ihnen unser Internetauftritt, dann bewerten Sie Ihn hier:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wertung 4.51/5 (322 Bewertungen)