Deutsches Festnetz
phone 02234 / 9449 525
Kostenlose Hotline
phone 0800 / 50 40 30 8

Treppenlift waehlen
Siegel-Tüv

Bis zu
38%
sparen!
Treppenlift-Zentrum - Treppenlifte vergleichen
Treppenlift-Zentrum Logo

Plattformlift

https://www.treppenlift-zentrum.de/images/artikel-top.png

Der Plattformlift ist die ideale Lösung für Rollstuhlfahrer

Barrierefreiheit durch einen Plattformlift ist für Rollstuhlfahrer ein wichtiges Thema in ihrem täglichen Leben. Im öffentlichen Raum wurde zwar in den vergangenen Jahren viel getan, dennoch gibt es immer wieder Situationen, in denen Rollstuhlfahrer an die Grenzen ihrer Mobilität kommen, und in denen ein Plattformlift entsprechende Hilfe leisten könnte. Erhalten Sie mit unserer Hilfe mehrere Angebote von unterschiedlichen Firmen.

Treppenlift-Zentrum

 

Einbaubeispiele zeigen mögliche Lösungen auf.

 

 

Bleiben Sie zuhause durch einen Plattformlift mobil

Im heimischen Umfeld kann einem Menschen, der durch eine Behinderung an den Rollstuhl gefesselt ist, effektiv geholfen werden. Die größten Hindernisse tauchen auf, wenn Treppen überwunden werden müssen. Der Einbau von einem Plattformlift hilft dabei, ein wichtiges Stück Unabhängigkeit zurückzugewinnen.

Mit einer solchen Liftanlage können die verschiedenen Ebenen bequem und ohne fremde Hilfe überwunden werden. Neben dem behinderten Menschen in seinem Rollstuhl kann ein Plattformlift, durch einen angebrachten Klappsitz, auch gehbehinderte Personen ohne Rollstuhl transportieren. So wird eine derartige Liftanlage nicht nur zu einer wertvollen Mobilitätshilfe für Rollstuhlfahrer, sondern zu einem wichtigen Hilfsmittel im täglichen Leben allgemein.

 

  • Achten Sie bei der Beratung für einen Plattformlift auch auf folgende Merkmale:

  • Vollautomatische Funktionen, wie das Heben und Senken des Plattformbodens
  • Vollautomatische Schranken, die den Nutzer während der Fahrt sichern
  • Eine an den Treppenverlauf angepasste Geschwindigkeit
  • Funkfernbedienungen
  • Die Plattformgröße muss dem Rollstuhl mit der Person entsprechen
  • Mögliche Zuschüsse und Fördermöglichkeiten beim Plattformlift sollten erörtert werden

 

 

Nutzen Sie die Möglichkeit für einen kostenlosen Angebotsvergleich:



 

 

Die wichtigste Voraussetzung für eine Kaufentscheidung ist eine kompetente Fachberatung

Bild eines Rollstuhlfahrers vor einer verschlossenen TürBevor man sich für die Installation von einem Plattformlift in den eigenen vier Wänden entscheidet, müssen zahlreiche Punkte im Vorfeld geklärt werden. Damit genau die Lösung gefunden werden kann, die auf die individuelle Situation eines Betroffenen perfekt abgestimmt ist, muss die Situation vor Ort betrachtet und bewertet werden. So kann z.B. einen Plattformlift mieten dann Sinn machen, wenn der Lift nur für eine gewisse Zeit benötigt wird.

Die richtige Beratung ist die wichtigste Voraussetzung für alle, die einen Plattformlift in ihrem Hause einbauen möchten. Die baulichen Gegebenheiten erfordern eine ausreichend breite Treppe und bei einer reinen Wandmontage stabile Wände, damit genügend Platz für den Plattformlift vorhanden ist und die Anlage sicher befestigt werden kann.

Während es bei der Plattformgröße verschiedene Optionen gibt, ist die Traglast in der Regel auf 225 Kg ausgelegt - eine Aufrüstung auf 300 Kg ist jedoch möglich. Auch hier ist die individuelle Situation der Maßstab für das, was möglich und sinnvoll ist. Durch einen Anbieter-Vergleich erschließen sich einem die genauen Kosten.

 

Ausstattungsdetails schaffen den optimalen Plattformlift

Von vollautomatischen Sicherheitsschranken bis hin zum Klappsitz sind zahlreiche Ausrüstungsmöglichkeiten für einen individuell angepassten Plattformlift vorhanden. Ein erfahrener Berater erkennt sehr schnell, was der einzelne Kunde benötigt und was technisch machbar ist. Ob nun die Treppe gerade oder kurvig verläuft, für jede bauliche Situation gibt es die passende Lösung, sowohl im Haus als auch im Außenbereich.

 

Zuschüsse und andere Maßnahmen der finanziellen Unterstützung

Bild eines TaschenrechnersNeben den technischen Details darf bei einer optimalen Beratung auch nicht der Hinweis zur Finanzierung eines Plattformlifts fehlen. Da die Anschaffung einer Liftanlage mit einem hohen finanziellen Aufwand verbunden ist, sollten hier alle Möglichkeiten der Förderung berücksichtigt werden.

Je nach persönlicher Situation wird bei festgestellter Notwendigkeit der Einbau eines Plattformlifts von verschiedenen Trägern und/oder Versicherungen bezuschusst, bzw. in vollem Umfang erstattet. Ein Treppenlift wird durch die Krankenkasse bereits ab einem vorhandenen Pflegegrad (ehemals Pflegestufe) unterstützt. Gerade bei diesem Punkt kommt es stark auf die individuelle Situation des Kunden an, die nur bei einer ausführlichen Beratung vor Ort erfasst werden kann.

Die Plattformlift Kosten und der Einbau können je nach individuellen Ansprüchen und Gegebenheiten sehr stark variieren. Je nach baulichen und räumlichen Möglichkeiten, sowie den persönlichen Bedürfnissen kann man mit Kosten zwischen 8.000,00 und 15.000,00 Euro für einen neuen Plattformlift rechnen. Der Plattformlift Preis ist natürlich immer sehr stark abhängig von der eingesetzten Technik, der Größe der Plattform auf der ein Rollstuhl transportiert wird. Einen erheblichen Unterschied macht es zudem, ob die Fahrbahn gerade geführt ist oder kurvig verläuft.

 

Den richtigen Anbieter mit unserer Hilfe erhalten

Um den optimalen Plattformlift für das eigene Zuhause zu finden, sollte man die verschiedenen Anbieter von Liftanlagen genau vergleichen. Erwägen Sie gegebenenfalls auch einen gebrauchten Plattformlift. Wichtig ist dabei nicht nur die Kompetenz und die seriöse Arbeitsweise des Anbieters genau zu prüfen, sondern auch die Erreichbarkeit und dessen Service nach dem Kauf sicherzustellen.

Über den Verkauf des Plattformlifts hinaus ist es wichtig, stets einen zuverlässigen Ansprechpartner für Wartung und eventuelle Reparaturen zu haben, der schnell und einfach zu kontaktieren ist. Treppenlift-Zentrum.de leistet Ihnen Hilfe dabei, sich bei der Vielzahl von Angeboten und Anbietern zurechtzufinden. Sie erhalten auch Anbieter aus Ihrer Region, die das für Sie optimale Angebot für einen Plattformlift erarbeiten kann.

Dank ihrer Bauweise sind Plattformlifte wahre Platzwunder

Auf Grund ständiger Neuerungen sind Plattformlifte immer besser an ihre Einsatzbestimmungen angepasst. Selbst wenn ein Treppenlauf als sehr schmal gilt, gibt es Modelle mit denen solche Hindernisse überwunden werden können. Lassen Sie sich mit unserer Hilfe von unterschiedlichen Firmen deren Produkte anbieten und vergleichen Sie auf diese Weise die Kosten.

 

 

  • Plattformlifte im Überblick

  • Gerade Anlagen sind erheblich günstiger als Kurvenplattformlifte
  • Ganz wichtig ist die Größe der zu befahrenden Plattformfläche
  • Der Plattformboden sollte voll automatisch anklappbar sein
  • An den begrenzenden Bügeln sollte man sich festhalten können
  • Achten Sie bei den Anbietern für Plattformlifte auf besten Service
  • Insgesamt ist es sehr wichtig, dass Sie sich ausführlich beraten lassen, um eine optimale Lösung zu finden

 

 

Erhalten Sie mehrere Angebote marktgeprüfter Anbieter:



 

Welches System passt bei mir am besten?

PlattformlifteBei einigen Produkten besteht dank der Bauweise oft die Möglichkeit eine ausreichend große Plattform zu integrieren, um es Rollstuhlfahrern zu ermöglichen mitsamt ihres Rollstuhls ansonsten unüberwindbare Hindernisse zu bewältigen. So gibt es sogar Liftsysteme, die an der Decke montiert werden, bei denen ein Rollstuhl direkt "eingeklinkt wird", um auf eine platzraubende Fahrbahnkonstruktion auf den Treppenstufen zu verzichten. Plattformlifte, die an einer Fahrbahn entlang geführt werden sind aber häufig geeignet und etwas kostengünstiger.

Plattformlifte können auch senkrecht geführt sein

Grundsätzlich kann man zwei unterschiedliche Arten Plattformlifte unterscheiden. Einerseits gibt es Anlagentypen für Treppenläufe, wobei es nicht von Bedeutung ist, ob ein Treppenlauf gerade oder kurvig verläuft. Andererseits gibt es Modelle, die ausschließlich senkrecht Hindernisse zu überbrücken helfen. Hierbei kann man dann noch zwischen den Anlagentypen unterscheiden, die bis zu einer Förderhöhe von 3 Metern zugelassen sind und die, die sogar über mehrere Etagen führen können. Solche Plattformlifte sind dann meist eingehaust und sind nach der sogenannten Maschinenrichtlinie konzipiert. Dies bedeutet in diesem Fall, dass es sich hierbei um eine aufzugähnliche Produktgruppe mit jedoch wesentlichen Unterschieden zum großen Bruder dem Aufzug handelt.

Herkömmliche Treppenlifte und Plattformlifte werden gleichermaßen bezuschusst

Es besteht grundsätzlich kein Unterschied für einen Kostenträger, ob er einfachere Treppenlifte oder Plattformlifte bezuschusst. Allein die Notwendigkeit für den Nutzer ist ausschlaggebend. Die Höhe eines Zuschusses hängt einzig und alleine von dem ab, der den Zuschuss beisteuert. Wenn Sie in einen Pflegegrad (ehemals Pflegestufe) eingestuft sind erhalten Sie von Ihrer zuständigen Pflegeversicherung einen Zuschuss in Höhe von bis zu 4.000,00 Euro. Für andere Kostenträger gilt in der Regel die Einzelfallsituation. Es wird immer individuell überprüft inwieweit ein Anspruch auf eine Förderung besteht und dann in einer Einzelfallentscheidung darüber befunden. Lassen Sie sich in jedem Fall ausführlich beraten, wenn Sie sich über Plattformlifte informieren. Unsere Berater helfen Ihnen gerne.

Der voll automatische Plattform-Treppenlift:

Der Plattform-Treppenlift ist die vernünfstigste Lösung für Rollstuhlfahrer, denn hierdurch entfällt die Notwendigkeit sich bei der Überwindung von Hindernissen umseztzen zu müssen. Einfache Sitz-Treppenlifte können hier nicht die Alternative sein. Lassen Sie sich mit unserer Hilfe von den zahlreichen Anbietern unterschiedliche Angebote erstellen, um den für Sie besten Lift zu finden.

Ein Plattform-Treppenlift ist ein “Alleskönner”

Rollstuhl vor einer TreppeTreppenläufe sind natürlich auch daheim mit das größte Hindernis für Rolli-Fahrer. Ein Plattform-Treppenlift ist technisch ausgereift und somit optimal geeignet, da sich so ein Treppenplattformlift völlig selbstständig bedienen lässt. Sie können sowohl Rollstuhlfahrer als auch Personen ohne Rollstuhl mittels eines Klappsitzes transportieren.

 

 

  • Beachten Sie, ob diese Punkte bei Treppenplattformliften angesprochen wurden:

  • Gibt es Möglichkeiten für Zuschüsse beim Plattform-Treppenlift?
  • Lässt sich die Geschwindigkeit der Anlage anpassen?
  • Sind vollautomatische Schranken, die den Nutzer während der Fahrt sichern, im Angebot enthalten?
  • Ist die Größe der Anlage genau auf Sie und Ihren Rollstuhl abgestimmt?
  • Sind alle Bauteile für den Einsatz im freien geeignet?

 

 

Gibt es grundsätzlich gebrauchte Treppenplattformlifte?

Ein Stiefkind sind oft die Gebrauchtanlagen. Einen gebrauchten Plattform-Treppenlift vorrätig zu haben, ist für einige Firmen sehr schwierig, denn Lagerplatz ist teuer. Dennoch sollte es möglich sein gerade Treppenplattformlifte für Treppenläufe ohne Kurven anbieten zu können, da diese im Vergleich zu Modelle mit kurvigen Fahrbahnen eher wiederverwendet werden können. Vertrauen Sie auf die Erfahrung von Treppenlift-Zentrum und erhalten Sie mit unserer Hilfe Angebote für den für Sie optimalen Plattform-Treppenlift.

 

Ein Vor-Ort-Termin zur Bedarfsanalyse kann nur ein Spezialist gewährleisten

Bild eines Rollstuhlfahrers vor einer verschlossenen TürEs gilt alle in Frage kommenden Gesichtspunkte zu berücksichtigen, wenn geklärt wird welche Lösung für den Betroffenen die Beste ist. Fragen Sie Ihren Berater, ob sein Unternehmen es ermöglicht einen Treppenplattformlift zu mieten. Wenn z.B. Elektro-Rollstühle transportiert werden müssen, ist es von großer Bedeutung, dass Rollstuhl-Plattform-Treppenlifte in jeder Hinsicht anpassungsfähig sind. Die Treppenplattformlifte und die Tragfähigkeit mussen dann variabel sein. Um auch die Kosten einschätzen und Geld sparen zu können empfiehlt sich ein Anbieter-Vergleich mehrerer Firmen.



 

 

Ist der Landschaftsverband z.B., oder die Krankenkasse, ein möglicher Kostenträger?

Die sehr hohen Kosten für diesen Lifttyp werden immer vom Einzelfall abhängig gefördert. Informieren Sie sich bei Treppenlift-Zentrum ausführlich darüber. Die Krankenkassen kommen dann für einen Zuschuss für einen Treppenlift in Frage, wenn der Patient durch die Pflegeversicherung einen Pflegegrad (ehemals Pflegestufe) zugeteilt bekam. PlattformliftDie sogenannten bauseitigen Gegebenheiten und die damit verbundene Individualisierung eines Rollstuhl-Plattform-Treppenlifts sind die Parameter, die die Kosten für den Plattformlift bestimmen. Bei solchen hochindividuellen Anlagen können schnell Summen von 9000-15000 Euro entstehen. Die erwähnten Varianten, die die Ausstattung betreffen, sind maßgeblich für den Preis verantwortlich. Um keine finanziellen Engpässe zu provozieren, und um Ihre persönliche Liquidität zu erhalten, können Sie sich bei uns nach Finanzierungsvarianten erkundigen. Der Landschaftsverband kann Ihr Ansprechpartner sein, wenn Sie zum Beispiel für Ihr Kind einen Lift zur Beförderung mitsamt des Rollstuhls benötigen. Die nötigen unterschiedlichen Angebote erhalten Sie mit unserer Hilfe.

 

Ein Plattform-Treppenlift lässt sich allen Anforderungen entsprechend anpassen

Wenn eine Notrufeinrichtung oder eine Warnlampe benötigt wird, ist dies genauso möglich, wie eine höhere Tragfähigkeit der Anlage. Der Einzelne ist oft wegen seiner Krankheit etwas unbeholfen und sicher glücklich, wenn der Außendienstfachmann seine Kompetenz mit in die Beratung einbringt. Wetterbeständigkeit und damit Korrosionsschutz sind wichtig bei Liften für den Außenbereich. Hier sollten Sie bei einem Plattform-Treppenliften größten Wert legen!


  • Sparen Sie bis zu 38%
  • Anbieterunabhängig
  • Kostenlos & unverbindlich

 

Gefällt Ihnen unser Internetauftritt, dann bewerten Sie Ihn hier:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wertung 4.71/5 (405 Bewertungen)


 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen